KNEIPP HILFT BEI SCHLAFLOSIGKEIT

j

Die Mühen haben sich gelohnt: Nicht weniger als vier Jahre dauerte die wissenschaftliche Studie „Wirksamkeit der Hydrotherapie bei nicht-organischen Schlafstörungen“, durchgeführt von Füssen Tourismus und Marketing in Zusammenarbeit mit dem Therapiezentrum Eggensberger sowie der Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.

Von Oktober 2019 bis Oktober 2023 wurden 141 Proband:innen jeweils zwölf Wochen lang auf objektive Parameter wie Blutdruck, Herzratenvariabilität und Wiedererwärmung sowie auf ihr subjektives Empfinden hinsichtlich Schlafqualität und Wohlbefinden hin untersucht – mit eindeutigem Ergebnis: Bei der Gruppe, die sich mit den altbewährten Wasseranwendungen des Naturheilkundlers Sebastian Kneipp behandeln ließ, konnte die Wirksamkeit des durchgeführten Programms eindeutig nachgewiesen werden.

Für die medizinische Expertise war neben Studienleiter Andreas Eggensberger auch ein fünfköpfiges Ärzteteam involviert. Unfreiwillige Nachteulen können auch 2024 an der dreiwöchigen Kompaktkur „Gesunder Schlaf durch Innere Ordnung“ im bayerischen Kneippkurort Füssen teilnehmen. Die ambulante Vorsorgeleistung wird von allen gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst und basiert unter anderem auf den hydrotherapeutischen Verfahren des Allgäuer Wasserdoktors. www.fuessen.de/besser-schlafen

Schlafförderung durch Hydrotherapie: Studie im Detail

Laut DAK-Gesundheitsreport 2017 basieren zehn Prozent aller Krankheiten auf Schlafstörungen. Wer beim Zurückfinden zu seiner wertvollen Nachtruhe lieber auf natürliche Hilfsmittel setzt, der hat ab sofort einen weiteren wissenschaftlichen Beweis, dass es auch ohne Medikamente geht: Im Rahmen der Interventions-Studie „Wirksamkeit der Hydrotherapie bei nicht-organischen Schlafstörungen“ wurde die Wirkung von Wasseranwendungen auf das vegetative Nervensystem erforscht – und bewiesen.

Kern der Untersuchung waren die Güsse und Waschungen auf Grundlage der Lehre des Allgäuer Naturheilkundlers Sebastian Kneipp. Aufgeteilt in drei Kontrollgruppen, standen dabei insgesamt 141 Probant:innen jeweils ein Vierteljahr unter intensiver medizinischer Beobachtung. Interventionsgruppe eins (45 Personen) unterzog sich während des gesamten Zeitraums einer ambulanten Hydrotherapie im Füssener Therapiezentrum Eggensberger. Interventionsgruppe zwei (49 Personen) erhielt eine detaillierte Einführung im Allgäuer Kneippkurort sowie ein validiertes zwölfwöchiges Programm zur häuslichen Selbstanwendung.

Die 47 Teilnehmenden der Wartegruppe blieben drei Monate gänzlich ohne Intervention. Die statistische Auswertung der Studie zeigt ein eindeutiges Ergebnis: Während sich bei der Wartegruppe wenig bis gar keine Verbesserung feststellen ließ, wiesen die beiden untersuchten Interventionsgruppen signifikant positive Veränderungen bei den subjektiven und objektiven Parametern ihrer nicht-organischen Schlafstörungen auf. www.fuessen.de

Von den Füssener Schlafexperten entwickelt: Kneipp-Kur für unfreiwillige Nachteulen

Endlich wieder friedlich schlummern – das können unfreiwillige Nachteulen in Füssen/Bayern auf die sanfte Art erlernen. Die dreiwöchige Kneipp-Kompaktkur „Gesunder Schlaf durch Innere Ordnung“ wird von allen gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst und ist kassenärztlich anerkannt. Sie richtet sich an Menschen mit lebensstilbedingten Schlafstörungen und fußt auf der ganzheitlichen Lehre des Allgäuer Naturheilkundlers mit ihren fünf Säulen. Neben regelmäßigen Wasser-Anwendungen nach Sebastian Kneipp, deren Wirkung im Hinblick auf nicht-organische Schlafstörungen nun wissenschaftlich untersucht und bestätigt wurde, kommen dabei individuell abgestimmte Bewegungseinheiten zum Einsatz.

Außerdem stehen Ernährungsberater sowie Kräuterexperten mit Rat und Tat zur Seite. Psychologische Coachings, Meditations- und Entspannungseinheiten schließlich helfen, die persönliche Balance wieder herzustellen. Auf diese Weise trainieren die Teilnehmer:innen in relativ kurzer Zeit nachhaltige Techniken, die nächtlicher Unruhe langfristig entgegenwirken sollen. Die Effizienz des ganzheitlichen Ansatzes der Füssener Kompaktkur wurde übrigens von einer weiteren Studie der Ludwig-Maximilians-Universität München wissenschaftlich bestätigt.

Folgende Termine stehen zur Auswahl: 3. bis 24. März und 3. bis 24. November 2024 sowie 9. bis 30. März und 9. bis 30. November 2025. Die Unterkunft während der ambulanten Vorsorgeleistung ist von der Ferienwohnung bis hin zum Fünf-Sterne-Hotel frei wählbar.

Infos unter www.fuessen.de/kompaktkur-gesunder-schlaf

Text: Newsroom

Das könnte Ihnen auch gefallen…

PROSOMNUS: FÜR BESSEREN SCHLAF

PROSOMNUS: FÜR BESSEREN SCHLAF

ProSomnus ist eine fortschrittliche Unterkieferprotrusionsschiene, die Schnarchen und Schlafapnoe behandelt. Hier sind...